Bundesverband Briefdienste e.V. | www.briefdienste-online.de | www.bundesverband-briefdienste.de

BBD und BIEK: Eckpunkte zur Änderung des Postgesetzes – Meilenstein für fairen Wettbewerb

Der Bundesverband Briefdienste e.V. (BBD) und der Bundesverband Internationaler Express- und Kurierdienste e.V. (BIEK) begrüßen die vorgelegten Eckpunkte als wichtigen Meilenstein zur Regelung des Wettbewerbs auf den Postmärkten. Mehr als 10 Jahre nach der Entscheidung für die Marktöffnung gibt es immer noch keinen tragfähigen Wettbewerb auf dem Briefmarkt. Das geht zu Lasten von Millionen Verbrauchern, die sich mit einem unbefriedigenden Serviceangebot und hohen Preisen des Marktbeherrschers abfinden müssen.

Wenn die Eckpunkte gesetzgeberisch umgesetzt werden, erhalten gerade die kleineren Wettbewerber die Chance, sich mit servicefreundlichen Angeboten am Markt durchzusetzen, ohne bereits im Vorfeld durch missbräuchliche Preisstrategien wie im Falle First Mail verdrängt zu werden. Das gerade eingeleitete Missbrauchsverfahren in Sachen Infopost unterstreicht die Notwendigkeit einer starken Missbrauchskontrolle. "Der Briefmarkt und der sich rapide entwickelnde Markt für Privatkundenpakete braucht starke Wettbewerber zum Nutzen der Kunden", bekräftigen Florian Gerster (BBD) und Gunnar Uldall (BIEK) in einer gemeinsamen Erklärung der Verbände.

Mitteilungen

Freitag, 20. September 2019
FAZ: Post muss viele Geschäftsbriefe verteuern - Die Bundesnetzagentur schränkt die Möglichkeiten von Sonderrabatten für Unternehmen ein. Die Post...

Dienstag, 16. April 2019
FAZ: Datenschutzvorwürfe gegen die Deutsche Post - Briefe mit sensiblen Informationen landen ohne Wissen der Empfänger als digitale Kopien auf Rechn...

Mittwoch, 13. Februar 2019
Ankündigung: Postforum 2019 - Das Postforum 2019 findet statt am 04.November 2019 in der Landesvertretung Nordrhein-Westfalen i...

Montag, 11. Februar 2019
FAZ: Briefporto steigt viel stärker als erwartet - Die Bundesregierung verschafft der Post mehr Preisspielraum. Gerechnet wird mit 85 bis 90 Cent - ...

Montag, 14. Januar 2019
FAZ: Am 1. April wird das Porto teurer - Jetzt aber wirklich: Nachdem die Post ihre Portoerhöhung zunächst verschieben musste, ist sie nun...

All rights reserved.